Startseite
Villa
Video
Geschichte
Geschichte
Zimmer
Bewertung
Salon
Garten
Wellness
Preise
Aktuelles
Buchen
Buchen
Anfahrt
Kontakt Hotel Villa Arborea in Augsburg
Impressum
 
   
   
   
 

Vom renommierten Stadthaus Bader zur Hoteloase Villa Arborea

Die Villa, die der über Augsburg hinaus bekannten Kaufmannsfamilie Bader, gehörte, wurde 1935 in Auftrag gegeben. Der renommierte Augsburger Architekt Albert Kirchmayer sollte als Mitgift für die zukünftige Schwiegertochter der Kaufmannsfamilie Bader, Elionore Böhm, die aus einer Lauinger Industriellenfamilie stammte, ein standesgemäßes Zuhause entwerfen. So entstand die großzügig angelegte Villa Bader.


Umgeben von einem prächtigen Park, blieb die Villa auch während des Krieges vollkommen erhalten. Nicht zuletzt aus diesem Grund wurde sie von den Amerikanern konfisziert. Lange Jahre diente sie dem amerikanischen Stadtkommandanten als repräsentativer Wohnsitz.
Erst 1957 erhielten die Baders ihr Eigentum zurück.

Veronika und Michael Dey bauten das Haus 2003 ganz im Sinne der Familie Bader um, deren Anliegen es war‚ Altes zu erhalten und Neues zu schaffen’.
Geprägt wird das Ambiente der Villa von einer mediterranen Leichtigkeit, die die Gestaltung sämtlicher Räumlichkeiten durchzieht.

 

  Verbindungen mit Zukunft…

Die Begeisterung und der große Zuspruch der Gäste bewegten das Unternehmerpaar dazu, sich auf dem weitläufigen Gelände rund um die Villa zu vergrößern. Diese Vision ist inzwischen Wirklichkeit. Mitte 2006 wurde der Neubau fertig gestellt.
Der mediterranen Bauweise der Villa angeglichen, entstand nach neusten bautechnischen Erkenntnissen, ein außergewöhnliches Haus, das sich nahtlos in die Umgebung einfügt und gleichzeitig der großzügigen Gartenanlage weiterhin genügend Platz einräumt.


Noch heute „atmet“ die Villa Geschichte, doch es sind immer Menschen, die einem Haus seine „Seele“ verleihen. Deshalb freuen wir uns darauf, Sie bald bei uns zu begrüßen!